Austausch einer Gasturbine

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Collage  Header

Eine von den Stadtwerken Leipzig verwendete Gasturbine sollte für Wartungszwecke ausgetauscht werden.

Wir wurden beauftragt im Namen der Versicherung die Demontage, den Transport sowie die Einbringung der Gasturbinen zu besichtigen.

Bereits vor unserer Besichtigung wurde die Ersatzgasturbine angeliefert und in einer Werkhalle, der sogenannten „Kesselhalle“ der Stadtwerke Leipzig zwischengelagert.

Um die alte Gasturbine auf den Transporttrailer zu heben wurden alle Verbolzungen und Anschlüsse im Vorhinein demontiert.

1

 

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse in der Maschinenhalle durfte der eingesetzte Mobilkran seinen Ausleger nur Schwenken und leicht toppen.

2

 

Für das Heben der Gasturbine kamen 4 Ketten mit ausreichender Hebekapazität zum Einsatz, welche an den vorgegebenen Hebepunkten angeschlagen wurden.

Damit keine Beschädigungen an der Gasturbine durch unkontrolliertes Pendeln entstehen, erfolgte eine manuelle Führung mit Hilfe von Führungsleinen.

Nachdem die Gasturbine aus ihrer Position gehoben worden war, erfolgte die Positionierung des Schwerlasttrailers in der Halle. Zuvor wurden die Transportsupports auf dem Trailer vorbereitet.

Collage  3 5

 

Für den kurzen Transportweg innerhalb des Werksgeländes wurde die Gasturbine mit den Transportsupports verbolzt und mit 4 Ketten à 10 mt Bruchlast gesichert.

7

 

Da die alte Gasturbine vor Ihrer Abholung in der „Kesselhalle“ für den Transport verpackt werden sollte, musste zuvor die neue Gasturbine mittels eines Hallenkranes (SWL 45 mt) auf einen weiteren Schwerlasttrailer gehoben werden.

Collage  10 12

 

Die Transportsicherung erfolgte ebenfalls durch Verbolzung mit den Transsportsupports und durch 4 Ketten á 10 mt Bruchlast.

Collage  13 15

 

Nachdem die neue Gasturbine am Mobilekran bereitstand, konnte mit der Einbringung begonnen werden. Diese erfolgte analog zur Demontage mit Hilfe des 80 mt Mobilkranes.

Collage  16 21

 

Gelesen 3978 mal

Über uns

Alberts & Fabel GmbH & Co. KG | Ingenieure • Sachverständige • Havariekommissare • Marine & Cargo Surveyor Hamburg, Bremen, Brake, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Ruhrgebiet, Rostock, Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam

Login / Logout

Aktuell sind 151 Gäste und keine Mitglieder online

Beitragsaufrufe
153883
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.